Präventionskurse
online und in Berlin

Kurse mit Zuschuss deiner Krankenkasse

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland erkennen Yoga als Präventionsmaßnahme an. Das heißt sie übernehmen ein Teil der Kosten für dich, wenn du an einem meiner Präventionskurse teilnimmst. Das ist allerdings nicht der einzige Vorteil an Präventionskursen. Mehr Infos zu den Vorteilen von Präventionskursen findest du unten.

Die Kostenbeteiligung der Krankenkassen gilt nicht generell für alle Yogakurse oder deine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Als Lehrerin muss ich hohe Auflagen erfüllen um Präventionskurse anbieten zu dürfen. Zusätzlich muss ich jeden einzelnen meine Kurse zertifizieren. Die “Zentrale Prüfstelle Prävention” prüft im Auftrag aller gesetzlicher Krankenkassen in Deutschland Yogalehrende auf ihre Kompetenz und Kurse auf ihre Qualität. Zertifizierte Kurse umfassen normalerweise 8-12 Einheiten und finden wöchentlich in einer festen Kleingruppe statt. 

2024 werde ich sowohl Hatha-Vinyasa Präventionskurse online als auch vor Ort in Berlin anbieten. Die Gruppengröße ist jeweils auf 15 Teilnehmende beschränkt. Für Berlin kannst du schon buchen, für den online-Kurs setze dich gerne auf die Warteliste um auch sicher einen Platz zu bekommen! 

 

Live in Berlin

Wir treffen uns in kleiner Gruppe im Studio Yoga @ Lobe Block. 

Live online via Zoom

Bequem von zu Hause aus oder wo auch immer du gerade bist.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Zeit für dich. Wir sind jede Woche fest miteinander verabredet und kein “mache ich später” kann dich davon abhalten, Yoga zu üben.

Ich limitiere die Gruppengröße auf  maximal 15 Personen. So bekommst du individuelles Feedback und Hilfestellung und kannst all deine Fragen stellen.

Aufeinander aufbauende, fundierte Yogaanleitung. Lehrende mit Krankenkassenzulassung erfüllen den höchsten Standard der deutschen Yogalehrerausbildungen (BDY500+). 

Häufige Fragen beantwortet

Welchen Anteil der Kursgebühr die Krankenkasse erstattet, hängt von der Kasse ab. Jede Kasse hat ihre eigenen Vorgaben, normalerweise erstatten die Kassen 80-250 Euro pro Kurs. Erfrage bitte direkt bei deiner Kasse, wie hoch die Erstattung konkret ausfällt.

Mit deiner Anmeldung wird die Kursgebühr fällig, die du zunächst entrichtest. Dann machst du deinen Yogakurs. Am Ende bekommst du von mir eine Teilnahmebescheinigung, die du bei deiner Krankenkasse einreichst. Diese erstattet dir dann den festgelegten Anteil zurück.

Ja! Voraussetzung der Krankenkassen ist, dass die Kurse auch für Anfänger geeignet sein müssen. Wir beginnen das Programm also mit einfachen und langsamen Übung und tasten uns Schritt für Schritt an dynamischere Yogaflows heran. Bei der Gestaltung des Programms richte ich mich nach den Fähigkeiten der Teilnehmenden. 

Krankenkassenkurse richten sich in erster Linie an gesunde Teilnehmende, eben da sie als Prävention und nicht Heilmethode gelten. Bitte sprich zuerst mit deinem behandelnden Arzt und lasse dir grünes Licht geben. Bevor du dich anmeldest, sag mir Bescheid um welche Erkrankung oder Einschränkung es sich handelt, so dass ich das Programm entsprechend anpassen kann.